Über mich

Magdalene Sigrid Einhoff ist auf Wangerooge aufgewachsen. Ihr Vater, Sportlehrer am Inselgymnasium, ihrer Schule, trainierte sie in den Disziplinen Diskus, Speer und Kugelstossen. Es ist kein Wunder also, dass die schliesslich dreifache Bezirksmeisterin bereits als Jugendliche über die Kurverwaltung für die jüngsten Inselgäste Animation und Gymnastik-Sportabzeichen Training anbot und so mit den jungen Menschen ihre Lebensfreude teilte.

„Dem Menschen helfen“ sollte ihr Lebensmotto werden. Mit der Ausbildung zur Friseurin und dem Arbeiten in diesem Beruf erfuhr sie stets mit dem Menschen im Gespräch, was ihn gerade bewegte. Dies bereicherte sie in ihrem Verständnis für die Sorgen und Freuden aller Altersgruppen und der Wunsch nach dem „Helfen können“ wuchs. Eine weitere abgeschlossene Berufsausbildung zur Industriemechanikerin sollte die Konzentration für das „Feine“ schulen.

Ihr Weg auf dem Festland führte sie schliesslich zur Mutter-Kind-Kurklinik in Horumersiel. Dort ist sie seit dreizehn Jahren bis heute in der Patientenbetreuung tätig gewesen. Auch in der Demenzerkranktenbetreuung hat Sie sich zusätzlich fortgebildet. Von Jugend an interessierte sich die Sportbegeisterte für Kartenlegesysteme, Tarot und Magie. Frau Einhoff ist Mitglied im ersten Deutschen Runenverein, zur Förderung der Kultur. Ebenfalls ist Sie auch beratend bei Ceremonia zu erreichen, ebenso bei Facebook. Im Internet finden Sie sie auf Youtube mit einem Imagefilm. Sie absolvierte Ausbildungen zur zertifizierten Lebensberaterin, Runenschamanin, zu Heilung mit Run Valdr und Quantenheilung (QEF Practitioner), Klangschalenmassage und Reiki I/II.

Link Runenverein

Seit 2004 bietet Magdalene Sigrid Einhoff Hilfesuchenden neben Heilungssitzungen eine lösungsorientierende Intensivberatung zur Realisierung ihrer Ziele und Wünsche. Mithilfe von Gesprächen, altgermanischen Runensymbolen und den weltweit berühmten Lenormand Kartendecks, sowie Engelkarten und anderen Kartensets hilft sie, den Menschen neue Wege aufzuzeigen zur Bewältigung und Transformation ihrer Lebenskrisen. Um die Bedürfnisse der Senioren, speziell der Demenzerkrankten zu verstehen, bildet sie sich derzeitig fort.

Magdalene Sigrid wohnt in Jever mit ihrem Mann und zwei Söhnen, sowie mit vier Windhunden und zwei Katzen. Das Wohl der Tierwelt liegt ihr sehr am Herzen. Schon lange ist sie für den Tierschutzverein tätig, über den sie auch ihre vierbeinigen Lieblinge in den Kreis der Familie holte. Das Kartenlegen eignete sich gut zum Verstehen der Bedürfnisse der Tiere und mithilfe der energetischen Heilung, auch der Fernheilung, gelang es ihr, die Tiere von erfahrenen Traumata zu befreien.